Lernen lernen vom Fußballprofi Lukas Podolski - Seine Devise: „Dran bleiben!“

Fußballfieber und Lernen?

von Dr. D. Obermann-Jeschke

Am Fußball kommen gerade weder Lehrer noch Eltern vorbei. Nutzen Sie lieber die Begeisterung während der Europameisterschaft für die Lernförderung. Denn um den Fußballsport ranken wichtige Schlüsselkompetenzen, die helfen, Fähigkeiten und Kompetenzen fürs Lernen zu entwickeln. Wer in der Stammmanschaft mitspielen will, muss regelmäßig trainieren. Dazu Nationalspieler Lukas Podolski: Talent ist nur der Anfang. „Ich habe trainiert, um Fußballer zu werden. Das war mein Weg ….“ Deshalb rät er dran zu bleiben, wenn man etwas erreichen will – im Fußball und  in der Schule.

Mit Bewegung lernt es sich leichter. Deshalb verbinden Sie doch einmal in der Halbzeitpause Lesen direkt mit Fußballspielen im Garten. Das You Tube-Video „ Fußball und Lesen“ der Stiftung Lesen zeigt Ihnen, wie Sie mit Bällen und Buchstaben dribbeln können.


Bleiben Sie dran! Gerne begleite ich Sie und Ihr Kind auf seinem Lernweg. Trainingszeiten nach Vereinbarung.

Ihre Dr. Dorothee Obermann-Jeschke

 

Lesen in Bewegung: Erklärfilm "Fußball und Lesen"

 

Lukas Podolski: „Dran bleiben! Warum Talent nur der Anfang ist“, Hrsg. Wolfgang Büscher, Bernd Siggelkow, Kinder- und Jugendwerk Die Arche, Gabriel 2014